OUTDOOR Friedrichshafen

Kontakt

Kerstin Moßmann
Kerstin Moßmann
Projektreferentin, Aussteller-Betreuung
+49 7541 708-416
+49 7541 708-2416
Stephan Fischer
Stephan Fischer
Referent Besucherservice
+49 7541 708-404
+49 7541 708-2404
Kommunikation
Kommunikation
+49 7541 708-307
+49 7541 708-331

Die Alternative zu bestehenden Branchen-Formaten

Premiere der OUTDOOR Friedrichshafen mit neuen Impulsen – umfangreiches Ausstellungs- und Konferenzprogramm

Im Herzen der Bodenseeregion bietet d ie neue Fachmesse OUTDOOR Friedrichshafen einen authentischen Branchen-Treffpunkt für den Austausch mit dem deutschsprachigen Outdoor-Fachhandel. Der Schwerpunkt des Produktangebotes liegt besonders im Hartware-Segment aus den Bereichen Alpinismus, Camping und Caravaning sowie Outdoor-Lifestyle. „Unsere Premiere trifft auf großes Interesse. Wir sind mitten in der Vertriebsphase und rechnen auch über die nächsten Wochen und Monate noch mit weiteren Zusagen. Eine Stärke unseres Messe-Konzeptes ist die unkomplizierte und einfache Teilnahme-Möglichkeit ohne großen Vorlauf, Kosten und Planungshürden“, erklärt Bereichsleiter Stefan Reisinger. Vom 17. bis 19. September 2019 wird d ie OUTDOOR Friedrichshafen als Rundlauf im Ost-Trakt des Messegeländes stattfinden.


Ganz bewusst haben sich die Organisatoren für den Termin zum Ende der aktuellen Sommer-Saison entschieden. Hier kennt der Händler das Nachfrage-Verhalten der Konsumenten, der Hauptansturm in den Läden ebbt ab und das Personal hat Zeit und Muße, ein Saison-Fazit zu ziehen und sich mit Produkt- und Planungs-Themen zu beschäftigen. Und dennoch ist der September-Zeitpunkt für kleinere Fachhändler und vor allem Hartwaren-Produktkategorien einkaufsrelevant.


„Wir bieten der Branche die Chance auf einen komplett neuen Messe-Dialog. Dies trifft bei den Akteuren auf Neugier und Zustimmung, beinhaltet aber auch die Herausforderung eines Neustarts. Dieser darf nicht mit Vergangenem gleichgesetzt werden. Wir planen eine feine und intime Veranstaltung für einen überschaubaren Teilbereich des Outdoormarktes “, kündigt Stefan Reisinger an. Das Hersteller-Teilnehmerfeld setzt sich zusammen aus etablierten Branchengrößen, zahlreichen kleineren Spezialisten und auch neuen branchenverwandten Akteuren. So trifft der Fachhandel in Friedrichshafen unter anderem auf die etablierten Player wie Sea to Summit, Komperdell, Tatonka, Relags, Coleman, Devold, Campingaz, Esbit, Movera oder Hymer, aber auch auf Newcomer, Start Ups und Quereinsteiger im Outdoor Business. Auf gute Resonanz trifft, dass die Neukonzeption einen modularen Aufbau mit Messe-Vollpension für Aussteller-Personal und Fachhandelsbesucher bietet.


Konzeptionell stark hat sich die OUTDOOR Friedrichshafen auf das Thema persönliche Begegnungen, Netzwerkpflege und –aufbau sowie Weiterbildung konzentriert. Projektleiter Dirk Heidrich erklärt: „Der Mensch als Zentrum des Business, dieser Devise wollen wir im September am Bodensee gerecht werden. Network-Lounges bieten Ausstellern wie Besuchern nicht nur ein Gratis-Catering, sondern auch ein authentisches Umfeld, um sich in entspannter Atmosphäre von Mensch zu Mensch auszutauschen und neue Geschäftskontakte anzubahnen. Marken finden den idealen Rahmen vor, um ihre Mitarbeiter nicht nur zu schulen, sondern auch durch Incentives oder abendliche Events auf dem Messegelände und in der Bodenseeregion den Team-Spirit zu vertiefen.“


2019 geht der OUTDOOR INDUSTRY Award in die 14. Runde. Denn auch zur Neuveranstaltung stellt das renommierte Branchensiegel eine tragende Säule der Messekonzeption dar. Wer der Outdoor-Welt seine Produktneuheit präsentieren möchte, kann bis zum 25. Juli 2019 seine Bewerbung einreichen. Aussteller und Start-Ups dürfen sich über vergünstigte Teilnahmegebühren freuen, aber auch alle anderen interessierten Unternehmen können sich zu fairen Konditionen bewerben. Einen Überblick über alle Kategorien und Teilnahmebedingungen gibt es unter: www.outdoor-industry-award.de . Mit dem Retail Award wird darüber hinaus erstmals eine zusätzliche Auszeichnung vergeben. Der Preis zeichnet vorbildliche Outdoor- bzw. Sportartikel-Shops aus und gibt Händlern genügend Input, was sie Positives für ihren eigenen Laden übernehmen können. Dazu bietet die OUTDOOR Friedrichshafen ein äußerst praxisnahes Vortrags- und Workshop-Programm. Aus der Praxis für die Praxis – das ist die Quintessenz am Bodensee.


Die Premiere der OUTDOOR Friedrichshafen findet 2019 vom 17. bis 19. September statt. Sie startet am ersten Messetag von 12 bis 18 Uhr und öffnet an den Folgetagen von 9 bis 18 Uhr ihre Tore. Zugang zur Messe erhält ausschließlich das Fachpublikum.

Save the Date

 
Laden Sie sich für Ihre Messeplanung den praktischen Kalendereintrag für die nächste OUTDOOR Friedrichshafen herunter
Kalendereintrag herunterladen
Top